SPD Gottmadingen

 

KommunalpolitikDanke Georg!

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 04.06.2019

Mit der Kommunalwahl 2019 endete für einen unserer Gemeinde- und Kreisräte die Arbeit in der Kommunalpolitik: Georg Ruf. Lieber Georg, die SPD Gottmadingen dankt dir für dein politisches Engagement: für die Gemeinde, für den Landkreis Konstanz und für deine Partei, die SPD. Ganz persönlich danke ich dir für deine Hilfe, Ratschläge und Ermutigungen, als ich den Vorsitz des Ortsvereins der SPD übernahm und die Listenaufstellung zur Gemeinderatswahl zu organisieren hatte. Danke.

Axel Meyer, geschäftsführender Vorsitzender der SPD Gottmadingen

 

Veröffentlicht in Wahlen
am 28.05.2019 von SPD Kreis Konstanz

Die Grünen sind auch der große Sieger der Kreistagswahlen im Landkreis und wurden nach Stimmen erstmals stärkste Partei vor der CDU. Die SPD verlor vier Prozentpunkte und kam auf 12,53 Prozent. Damit rutschte die Partei auf den vierten Platz nach den Freien Wählern ab. Folge dieser Verluste: Im Wahlkreis Konstanz stellt die SPD künftig nur noch drei statt bislang vier Kreisräte. Im gesamten Kreistag werden ab Juli zehn Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten vertreten sein.

Neu gewählt wurden Lina Seitzl im Wahlkreis Konstanz, Kirsten Graf im Wahlkreis Gottmadingen und Bürgermeister Marian Schreier im Wahlkreis Tengen. Als Kreisräte wiedergewählt wurden Tobias Volz, Zahide Sarikas, Markus Zähringer, Hans-Peter Storz, Walafried Schrott, Bürgermeister Ralf Baumert und Claudia Weber-Bastong.

Zum Wahlergebnis der Kreistagswahl 2019
 

 

KommunalpolitikWir sagen DANKE!

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 28.05.2019

Die Gemeinderatswahl war für die SPD/UL eine neue Erfahrung. Mit neuen Kandidaten, das erste Mal in einer Wählergemeinschaft, ist die SPD als SPD/UL in diese Gemeinderatswahl gegangen. Leider konnte an das sehr gute Ergebnis der letzten Gemeinderatswahl nicht angeknüpft werden. Um so erfreulicher ist es, dass Florian Brütsch von den Jusos Baden-Württemberg der Einzug in den Gemeinderat Gottmadingen gelungen ist und somit Jugendliche und junge Erwachsene eine starke Stimme im Gemeinderat finden werden. 

Die SPD Gottmadingen gratuliert den Gewählten und dankt allen Kandidaten für ihre Bereitschaft, ihre Ideen und ihren Einsatz. Wir bleiben beieinander, wir bleiben zusammen, denn nach der Wahl ist vor der Wahl. 

Wir danken den Wählerinnen und Wählern, dass sie unseren Gewählten das Vertrauen schenken. Wir gratulieren den Gewählten der FWG Freie Wähler Gottmadingen e.V. und der CDU Gottmadingen.

Wie geht es weiter? Neben einer starken Gemeinderatsarbeit, wird die SPD mit der UL durch transparente kommunale Politik die Verbindung zu den Bürgerinnen und Bürgern intensivieren, auch mit dem Ziel, für unsere politischen Ansätze Mitstreiter zu finden und bereits jetzt und im Verlauf der Wahlperiode Bürger*innen für eine Gemeinderatskandidatur zu begeistern. Wo wenn nicht vor Ort lässt sich das Leben der Menschen verbessern. Dafür werden wir werben!

Wir danken den Wahlhelfern und Wahlhelferinnen für ihre ehrenamtliche Tätigkeit.

Persönlich danken möchte ich Winfried Kropp und Tobias Volz vom SPD Kreis Konstanz für ihre Hilfe und Unterstützung.

Axel Meyer, geschäftsführender Vorsitzender der SPD Gottmadingen.

 

EuropaLet's talk!

Veröffentlicht in Europa
am 25.05.2019

 

 

Veröffentlicht in Wahlen
am 18.05.2019

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg stellt zum Thema Kommunalwahl 2019 umfangreiche Informationen zur Verfügung. Unter anderem in einem Erklärfilm und auf ihrer Webseite. (Disclaimer: Für den Inhalt des Links und des Videos ist die LPB Baden-Württemberg verantwortlich, nicht die SPD Gottmadingen)

https://www.kommunalwahl-bw.de/lpbspezial_kommunalwahlen_2019.html

 

 

Veröffentlicht in Europa
am 16.05.2019

 

 

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 04.05.2019

Dr. med Wolfgang Schroff erklärt seine Beweggründe für seine Gemeinderatskandidatur. Er kandidiert außerdem für die SPD für den Kreistag. Das Gespräch führte Ulrike Blatter.

Gesundheit und Wohnen stehen für mich im Fokus

Als Arzt ist das Thema Gesundheit für Sie sicher zentral?

Ja, unbedingt. Wir müssen die ärztliche Grundversorgung in Gottmadingen und den Teilorten auch in Zukunft sichern.

Ärztemangel auf dem Land ist ja in aller Munde.

Viele Ärzte kommen ins Rentenalter. Junge Ärztinnen und Ärzte wollen nicht endlos Überstunden machen. Einen Ausweg zeigt aktuell die Stadt Tengen mit der Genossenschaft Ärztehaus.

Zur Gesundheit gehört auch die Pflege.

Ich setze mich ein für einen Ausbau von seniorengerechtem Wohnen – dabei sind unterschiedliche Konzepte denkbar: vom betreuten Wohnen bis hin zur Tagespflege – aber ich möchte keine „Ghettos für Alte“.

Sondern?

Bezahlbarer Wohnraum ist ein Thema, das alle Generationen betrifft. Im Neubaugebiet Rattenäcker soll deshalb ein gut durchmischtes Viertel entstehen, das allen Generationen Wohnraum bietet. Dazu gehört dann auch ein Begegnungszentrum für Bürgerinnen und Bürger.

Ist das nicht zu teuer?

Wir haben bereits genug Luxuswohnungen im Ort. Wir brauchen bezahlbare Wohnungen – Wohnen ist ein Grundrecht und gute Wohnungen bedeuten gesundes Leben und gesundes Aufwachsen für die nächste Generation.

 

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 03.05.2019

Unterwegs für alle Generationen

Ich bin 46 Jahre alt und arbeite seit 25 Jahren als Kinderkrankenpfleger in Gailingen.

Als Sozialdemokrat kandidiere ich für den Gemeinderat Gottmadingen für die SPD/UL sowie für den Kreistag als Kandidat der SPD.

Als Bürger Gottmadingens ist mir die Sicherheit der Schulwege ein großes Anliegen, aber auch, dass es für alle Generationen gute Angebote im öffentlichen Nahverkehr gibt, um mobil zu bleiben.

Da ich beruflich mit Kindern und Jugendlichen arbeite, weiß ich, wie wichtig auch die „Arbeit im Hintergrund“ ist, um Konzepte, Administratives und Organisatorisches wie z.B. Elternarbeit zu erledigen. Das sollte nicht auf Kosten der Betreuung der Jüngsten unserer Gemeinde gehen. Deshalb halte ich die bezahlte Freistellung z.B. von Leitungskräften in Kindertagesstätten, für notwendig, damit diese Arbeit fokussiert erledigt werden kann und nicht von der Betreuungszeit abgeht.

Für den Kreistag kandidiere ich, weil mir die Sicherstellung eng verzahnter Gesundheitsdienste wichtig ist. Dazu gehört ein starker Gesundheitsverbund, wie auch ein reichhaltiges Angebot ambulanter, haus- und fachärztlicher Versorgung im Landkreis. Auch auf Landkreisebene werde ich mich Themen der Mobilität, vor allem mit öffentlichen Verkehrsmitteln, widmen.

Und ein Grundsatz gilt für beide Kandidaturen: Ich werde mich politisch gegen Entwicklungen stellen, die Fremdenhass, Rassismus und Homophobie begünstigen. Im Übrigen gilt für mich der Satz des SPD-Politikers Johannes Kars: „Ich rede nicht mit Rechtsradikalen!“

 

Termine der SPD Gottmadingen

Termine:

30.09.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD/UL öffentliche Fraktionssitzung

21.10.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD/UL öffentliche Fraktionssitzung

18.11.2019, 20:00 Uhr - 20:00 Uhr SPD/UL öffentliche Fraktionssitzung

Alle Termine

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden
 

Online spenden

Online spenden

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden
 

Online spenden

Online spenden

 

Shariff