Die Kandidaten der SPD/UL: Wolfgang Schroff

Veröffentlicht am 04.05.2019 in Kommunalpolitik

Dr. med Wolfgang Schroff erklärt seine Beweggründe für seine Gemeinderatskandidatur. Er kandidiert außerdem für die SPD für den Kreistag. Das Gespräch führte Ulrike Blatter.

Gesundheit und Wohnen stehen für mich im Fokus

Als Arzt ist das Thema Gesundheit für Sie sicher zentral?

Ja, unbedingt. Wir müssen die ärztliche Grundversorgung in Gottmadingen und den Teilorten auch in Zukunft sichern.

Ärztemangel auf dem Land ist ja in aller Munde.

Viele Ärzte kommen ins Rentenalter. Junge Ärztinnen und Ärzte wollen nicht endlos Überstunden machen. Einen Ausweg zeigt aktuell die Stadt Tengen mit der Genossenschaft Ärztehaus.

Zur Gesundheit gehört auch die Pflege.

Ich setze mich ein für einen Ausbau von seniorengerechtem Wohnen – dabei sind unterschiedliche Konzepte denkbar: vom betreuten Wohnen bis hin zur Tagespflege – aber ich möchte keine „Ghettos für Alte“.

Sondern?

Bezahlbarer Wohnraum ist ein Thema, das alle Generationen betrifft. Im Neubaugebiet Rattenäcker soll deshalb ein gut durchmischtes Viertel entstehen, das allen Generationen Wohnraum bietet. Dazu gehört dann auch ein Begegnungszentrum für Bürgerinnen und Bürger.

Ist das nicht zu teuer?

Wir haben bereits genug Luxuswohnungen im Ort. Wir brauchen bezahlbare Wohnungen – Wohnen ist ein Grundrecht und gute Wohnungen bedeuten gesundes Leben und gesundes Aufwachsen für die nächste Generation.

 
 

Termine der SPD Gottmadingen

Termine:

10.12.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr Mitgliederversammlung SPD Gottmadingen
Die Mitglieder der SPD Gottmadingen treffen sich, um über die Fusion der Ortsvereine Gottmadingen und Gailingen zu …

16.12.2019, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr SPD/UL öffentliche Fraktionssitzung

Alle Termine

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden