Willkommen bei der SPD Gottmadingen.

 

Storz besucht Fachstelle Sucht

Veröffentlicht in Unterwegs

Fast neun Prozent aller Deutschen sind während ihres Lebens persönlich mit Sucht konfrontiert, berichtete die Leiterin der Fachstelle Sucht Maria Lühders dem Singener Landtagsabgeordneten Hans-Peter Storz. In der Fachstelle Sucht finden Alkoholkranke, Spielsüchtige aber auch Medikamentenabhängige Hilfe.

Die Fachstellenleiterin Maria Lühders berichtete dem Abgeordneten, dass jährlich ca. 50 Personen das Angebot der ambulanten Rehabilitation wahrnehmen würden. Aus diesem Angebot finanziert sich die Fachstelle zu einem Viertel. Der Hauptteil der Finanzierung wird vom Landkreis Konstanz bereitgestellt, das Land Baden-Württemberg zahlt für Fachkräfte.

Sichtlich beeindruckt war Hans-Peter Storz von der präventiven Arbeit der Fachstelle Sucht im Rahmen der Kindergruppe. „Wir sprechen gezielt Kinder an, deren Eltern Suchtprobleme haben,“ berichtete der Diplom-Sozialarbeiter Christian Denecke. Diese Arbeit sei sehr wichtig, da knapp ein Drittel der Kinder aus Familien in denen mindestens ein Elternteil von Sucht betroffen ist, in ihrem späteren Leben auch süchtig werden.

Hans-Peter Storz wünschte der Fachstelle Sucht weiterhin eine erfolgreiche Arbeit und dankte für das außerordentliche Engagement der Einrichtung.

 

Homepage Hans-Peter Storz, SPD-Abgeordneter für Singen, Hegau, Stockach